Berichte

An dieser Stelle sehen Sie Berichte, des CVJM Weltverbandes wie zum Beispiel den Bericht über den Kurzzeiteinsatz "Mobile Arztpraxis" in Peru.

  • Mobile Praxis in Peru

    „Alles was ihr tut, das tut von Herzen“: Mit diesem Motto, das wir bewusst in Quechua – der Sprache der Inka-Nachfahren – auf unsere Westen geschrieben haben, gingen wir als bunt zusammen gewürfeltes Team in die peruanischen Anden, um im Rahmen des CVJM-Weltdienstes ungewohntes Terrain zu betreten, im wahrsten Sinne. Auch wenn der CVJM (noch) nicht gerade für sein medizinisches Engagement bekannt ist, passt das gerade beendete Projekt der „mobilen Arztpraxis“ im Hochland Perus sehr gut hinein in das dreieckige Modell von Körper, Geist und Seele. Und wie sich die letzten beiden erfreuen, wenn es ersterem besser geht, das durfte unser Gringo-Ärzte-Team reichlich erleben. Viel Neugier war auf beiden Seiten zu spüren, als in den schön klingenden Ortschaften Chivay, Pinchollo, Callalli oder Chichas auf bis zu 3.800m Höhe die Menschen in unserer Sprechstunde versorgt wurden. Wir wurden allerorts warmherzig empfangen. Die Dankbarkeit der Patienten und der Verantwortlichen war beeindruckend. mehr

  • Besuch aus Ibadan

    Am 21.11. morgens um 10 Uhr klopft es plötzlich und vor der Tür steht David Hirsch von der CVJM AG mit 2 anderen Männern. Es stellte sich heraus, dass es sich dabei um Mitarbeiter des YMCA Ibadan, Nigeria handelt. Im Rahmen ihres Deutschlandbesuches sind sie nun mit David Hirsch zusammen unterwegs und statteten uns so einen kurzen aber sehr freundlichen Besuch ab. Nach einem Austausch über die jeweils eigene Arbeit und gegenseitigen Segnungswünschen waren die drei bereits wieder weitergezogen. mehr